Sonder-Newsletter:

Jetzt anmelden: Noch Plätze frei beim Festakt 150 Jahre Magnus Hirschfeld am 14. Mai in Berlin

 

Liebe Leser_innen,

am 14. Mai gedenkt die Bundesstifung Magnus Hirschfeld um 18 Uhr im Haus der Kulturen der Welt in Berlin ihren Namensgeber mit einem Festakt. Anlässlich seines 150. Geburtstag würdigen mehrere prominente Redner_innen den Pionier der homosexuellen Emanzipationsbewegung.

Grafik Einladung zum Festakt
Cover der Einladung. Komplette Einladung als PDFOnline-Anmeldung

Wegen des großen öffentlichen Interesses können wir Dank des Hauses der Kulturen der Welt mehr Sitzplätze als bisher anbieten und haben daher den Anmeldeschluss bis zum 30. April verlängert. Eine kostenfreie Teilnahme ist ausschließlich durch vorherige Online-Anmeldung unter mh-stiftung.de/festakt möglich. Ihr Ticket wird Ihnen dann automatisch zugemailt. Bitte drucken Sie es aus und bringen es zur Veranstaltung mit.

Neben Grußworten von Katarina Barley (Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz), Dr. Klaus Lederer (Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa der Stadt Berlin), Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bundesministerin der Justiz a. D. und Vorstandsvorsitzende des Förderkreises der BMH) sowie N.N. (Leitung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes) wird eine Festrede der Historikerin Prof. Dr. Dagmar Herzog (City University of New York) im Mittelpunkt des Abends stehen. Unter dem Titel “Liebe und Gerechtigkeit” widmet sie sich Magnus Hirschfeld in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Grafik Sponsoren

Der Festakt findet am historischen Ort des von Hirschfeld 1919 gegründeten und von den Nationalsozialisten 1933 zerstörten Instituts für Sexualwissenschaft im heutigen Haus der Kulturen der Welt (John-Foster-Dulles-Allee 10) statt. Der Abend wird ausgerichtet von der Bundesstiftung mit ihren Kooperationspartnern, dem Förderkreis der BMH, der Magnus Hirschfeld-Gesellschaft e. V., der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, dem Abraham-Geiger-Kolleg und dem Verein der Freund_innen des Elberskirchen-Hirschfeld-Hauses (E2H) – Queeres Kulturhaus in Berlin in Gründung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter mh-stiftung.de/festakt.

Grafik Unterschrift Litwinschuh
Jörg Litwinschuh
Geschäftsführender Vorstand

Impressum

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH)
Mohrenstraße 34
D-10117 Berlin
Telefon: 030 – 208 987 650
Telefax: 030 – 208 987 652
E-mail: info@mh-stiftung.de