Zum 1. März 2020 sucht die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung des Referates für Medienarbeit und Veranstaltungsmanagement.

Aufgabengebiete

  • Unterstützung des Referenten in organisatorischen und inhaltlichen Angelegenheiten (Medienarbeit, Veranstaltungen, Publikationen)
  • Unterstützung bei der Aufbereitung und Produktion von Jahresberichten
  • Unterstützung bei Aufbau und Pflege des Presse- und Medienverteilers
  • Beantwortung von Korrespondenz

Anforderungsprofil

  • Einschreibung in einem Studiengang in der Bundesrepublik Deutschland (vorzugsweise Kommunikations-, Medien- oder Publizistikwissenschaft).
  • erste berufspraktische Erfahrung in Form von Praktika (oder vergleichbaren Tätigkeiten) im Bereich Medienarbeit für Wissenschaft, Bildung, Öffentlichen Dienst, Stiftungen oder Nichtregierungsorganisationen
  • Interesse an den Aufgaben und Zielen der BMH
  • sicherer Umgang mit MS Office (Word, Outlook, Excel, Power Point)

Wir bieten grundlegende Einblicke in die Stiftungsarbeit, eine Beteiligung an inhaltlichen Planungen, persönliche Betreuung und die Einbindung in ein engagiertes Team.

Zeitraum: ab 1. März 2020 für zunächst sechs Monate mit der Option auf Verlängerung, 10 Stunden/Woche; die wöchentlichen Arbeitsstunden können in Absprache mit dem Referenten flexibel gestaltet werden

Bezahlung: 12,30 € brutto/Stunde

Ort: Geschäftsstelle der BMH in Berlin-Mitte

Die BMH hat sich die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher in besonderem Maße. Die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten wird begrüßt.

Die BMH ist bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen im Arbeitsleben weiter zu erhöhen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung daher bevorzugt berücksichtigt.

Bei der Besetzung der Stelle wollen wir gezielt auch Menschen ansprechen, die von Mehrfachdiskriminierungen bedroht oder betroffen sind. Wir laden daher insbesondere auch People of Color, Schwarze Menschen, Trans*- und Inter*-Personen und andere Personen, die von Diskriminierung betroffen sind, zu einer Bewerbung ein.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 5. Februar 2020 ausschließlich per E-Mail an matti.seithe@mh-stiftung.de (Betreff: Bewerbung Studentische HK).

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der 7. KW statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld