Einladung zu Veranstaltungsreihe „Ein anderer Blick. Lesbische Lebenswelten in Berlin“

PRESSEINFORMATION | Berlin, 5. November 2018

Wie haben lesbische Frauen in den verschiedenen Berlins gelebt? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gab es im lesbischen Leben in Ost- und West-Berlin und wie wurde die Stadt von Zugewanderten wahrgenommen? Zeuginnen lesbischer Stadtgeschichte geben in drei Gesprächsabenden der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten und -geschichten lesbischer Frauen: Rita ThomasChristiane von Lengerke und Joanna Czapska haben Berlin aus verschiedenen Perspektiven kennengelernt. Während Rita Thomas in Ost-Berlin aufwuchs und Christiane von Lengerke im Westen Berlins lebte und beide die Teilung der Stadt miterlebten, entdeckte die in Warschau geborene Joanna Czapska Berlin erst in den 1980er Jahren. Ihre Biografien und Sichtweisen spiegeln ganz unterschiedliche Aspekte des Lebens in der Stadt Berlin wider. Dr. Katarina BarleyUlle Schauws und Doris Achelwilm eröffnen die Gesprächsabende mit Grußworten, Christiane HärdelDr. Claudia Schoppmann und Gudrun Fertig moderieren.

Für die Veranstaltungsreihe kooperiert die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld mit FFBIZ – Das feministische ArchivRad und Tat – Offene Initiative lesbischer Frauen e. V. und Spinnboden – Lesbenarchiv und Bibliothek Berlin. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin fördert die Veranstaltungen. Die Einladung finden Sie im Anhang. Ausführliche Informationen zur Veranstaltungsreihe unter: http://mh-stiftung.de/2018/09/24/ein-anderer-blick/

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihre Leser_innen, Hörer_innen und Zuschauer_innen auf die Veranstaltungsreihe aufmerksam machen!

Einladung | Veranstaltungsreihe „Ein anderer Blick. Lesbische Lebenswelten in Berlin“

Gesprächsabende mit Zeuginnen lesbischer Stadtgeschichte

Donnerstag, 8. November 2018, 19.00 Uhr: Rita Thomas (*1931)

Grußwort: Dr. Katarina Barley, MdB, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, Vorsitzende des Kuratoriums der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld | Moderation: Christiane Härdel

Ort: taz Kantine, Friedrichstraße 21, 10969 Berlin

Donnerstag, 29. November 2018, 19.00 Uhr: Christiane von Lengerke (*1937)

Grußwort: Ulle Schauws, MdB, frauenpolitische Sprecherin Bündnis 90 / Die Grünen | Moderation: Dr. Claudia Schoppmann

Ort: Theater O-TonArt, Kulmer Straße 20a, 10783 Berlin

Donnerstag, 13. Dezember 2018, 19.00 Uhr: Joanna Czapska (*1955)

Grußwort: Doris Achelwilm, MdB, Sprecherin der Linksfraktion für Gleichstellungs-, Queer- und Medienpolitik | Moderation: Gudrun Fertig

Ort: Sharehaus Refugio, Lenaustraße 3-4, 12047 Berlin

 

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten unter veranstaltungen@mh-stiftung.de