Förderkreis der BMH

Am 4. September 2014 wurde in Berlin der Förderkreis der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld e.V. (FBMH) gegründet.

Zu den zwölf Gründungsmitgliedern des Förderkreises gehören neben Bundesjustizministerin a.D. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Vorsitzende des Vereinsvorstands), Deutsche Telekom-Vorstand a.D. Thomas Sattelberger, taz-Chefredakteurin Ines Pohl, der Berliner Justizstaatssekretär Alexander Straßmeir, Superintendent Dr. Bertold Höcker vom Evangelischen Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte, die Anwälte Seyran Ateş und Torsten F. Barthel, die Unternehmer Samuel van Oostrom und Matthias Woestmann sowie die Geschäftsführerin der LAG Lesben in NRW Gabriele Bischoff. Als Privatpersonen sind die Banker Harald Christ und Jean-Pierre Sorichilli im Verein engagiert. Harald Christ hat den stellvertretenden Vorsitz des Förderkreises übernommen. Website des FBMH.

Zur Satzung des Fördervereins.

Zum Flyer des Fördervereins als PDF.

Presseberichte

queer.de, 5. September 2014: „Förderkreis der Hirschfeld-Stiftung gegründet“

Allgemeine Sprechzeiten

Mo + Mi + Do
9.30 - 15.00
Di
12.30 - 15.00
Fr
9.30 - 12.30

030 - 208 98765-0

Weitere Ansprechpartner_innen finden Sie auf unserer Teamseite.

Abonnieren Sie unseren Newsletter