Refugees & Queers: „Leaving the queer bubble“ – PR und Medientraining

ENGLISH, SPANISH/CASTELLANO, FRENCH/FRANÇAIS, RUSSIAN/РУССКИЙ, KURDISH/KURDΠDOWN BELOW

 FARSI/فارسی, ARABIC/عربى, URDU/اردو DOWN BELOW

Von Freitag, 27. Oktober bis Sonntag, 19. Oktober 2017 wird im Jugend- und Bildungshaus Tettenborn e.V. (Bad Sachsa) unsere 2. kostenlose Fortbildung im Rahmen des Projekts „Refugees & Queers. Politische Bildung an der Schnittstelle von LSBTTIQ und Flucht/Migration/Asyl“ (finanziert von der Bundeszentrale für politische Bildung) stattfinden.

Die Fortbildung richtet sich an Multiplikator*innen, Bildungsarbeiter*innen und Aktivist*innen, die das Thema „Queer Refugees“ in die breitere Öffentlichkeit tragen wollen.

Gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden werden praktisches Handwerkszeug und Strategien erlernt und erprobt, um sich in der deutschen Medien- und Presselandschaft mit den eigenen Themen zu platzieren. Wir wollen über den gesellschaftlichen Diskurs um Queer Refugees / LSBTTIQ und Flucht / Migration / Asyl sprechen und darüber nachdenken, wie wir durch andere Bilder und Geschichten Sichtbarkeit jenseits von Opfererzählungen herstellen und Selbstrepräsentation stärken können. Fadi Saleh wird mit uns über „Critical Reflections on the Global Politics of Representing Syrian Queer Refugees“ diskutieren.
Für die Vermittlung von praktischem Know How wird Joanna Stolarek von den Neuen Deutschen Medienmachern mit einem Basismedientraining sorgen. Dabei wird es auch um den Umgang mit Rassismus in der deutschen Medienlandschaft gehen. Abschließend wollen Dennis Sadiq Kirschbaum (i,Slam) und Tarik Tesfu am Beispiel von Digital Storytelling Möglichkeiten, Grenzen und Fallstricke der (Selbst)Repräsentation austesten.

Referent*innen: Joanna Stolarek (Neue Deutsche Medienmacher), Fadi Saleh (Universität Göttingen), Dennis Sadiq Kirschbaum (i,Slam) und Tarik Tesfu

Verbindliche Anmeldungen für die Fortbildung mit Informationen zu Essen (vegan, Allergien, etc.) und Unterstützungs- und Übersetzungsbedarfen bis zum 03.10.2017: felicitas.grabow@mh-stiftung.de

Weitere Informationen zu entnehmen Sie bitte der Einladung:

Einladung Workshop Medientraining DE

ENGLISH: invitation workshop media training EN

SPANISH/CASTELLANO: invitación al taller

FRENCH/FRANÇAIS: invitation à l’atelier FR

RUSSIAN/РУССКИЙ: приглашение на семинар RU

KURDISH/KURDÎ: vexwendina karsaziyê KUR

FARSI/فارسی: FAS دعوت کارگاه

ARABIC/عربى: AR دعوة ورشة العمل

URDU/اردو: ورکشاپ : ھم : ھم جنس پسند اور پناہ گزین جنس پسندی کےحصار سے نکلتے پی آر اور تربیتِ زرائع ابلاغ -ہوئے

Veröffentlicht unter Allgemein

Allgemeine Sprechzeiten

Mo + Mi + Do
9.30 - 15.00
Di
12.30 - 15.00
Fr
9.30 - 12.30

030 - 208 98765-0

Weitere Ansprechpartner_innen finden Sie auf unserer Teamseite.

Abonnieren Sie unseren Newsletter