Gedenkveranstaltung für Lili Elbe

160404-Facebook-Header-02

„Ich kämpfe gegen die Voreingenommenheit des Spießbürgers, der in mir ein Phänomen, eine Abnormität sucht. Wie ich jetzt bin, so bin ich eine ganz gewöhnliche Frau.“

Gemeinsam mit der Verwaltung des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhofs zu Dresden und dem Lili-Elbe-Archiv lädt die Bundesstiftung Magnus Hirschfeld (BMH) zur Gedenkveranstaltung für Lili Elbe (1882-1931) mit anschließender Einweihung der wiedererrichteten Grabstelle ein. Die Veranstaltung findet am Freitag, den 22. April 2016 um 15 Uhr in der Feierhalle des Ev.-Luth. Trinitatisfriedhofes (Fiedlerstraße 1, 01307 Dresden) statt (s.a. die dazugehörige Facebook-Veranstaltung).

Die Wiedererrichtung der Grabstelle von Lili Elbe wurde durch die amerikanisch-britisch-deutsche Filmproduktion „The Danish Girl“ ermöglicht.

Auf Grund der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 13.4.2016 per E-Mail oder telefonisch unter 0351/ 25 02 04 80.

Programm
Die Begrüßung erfolgt durch Beatrice Teichmann (Verwaltungsleiterin des Elias-, Trinitatis- und Johannisfriedhof Dresden), Christian Behr (Superintendent im Kirchenbezirk Dresden Mitte) und Petra Köpping (Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung und Integration).

Es folgen weitere Beiträge von Niki Trauthwein (Lili Elbe Archiv) und Beate Bölter (Dolmetscherin, Paris) sowie Dr. Marina Lienert (Institut für Geschichte der Medizin an der TU Dresden).

Nach dem gemeinsamen Gang zur wieder errichteten Grabstelle von Lili Elbe sprechen dort S.E. Friis Arne Petersen (Botschafter Dänemarks), David Ebershoff (Autor von „The Danish Girl“) sowie Lucinda Coxon (Drehbuchautorin von „The Danish Girl“). Anschließend wird eine Grabpatenschaft mit dem Verein Transinteraktiv abgeschlossen.

Dei musikalische Begleitung der Veranstaltung erfolgt durch RV Dupuis-Slota (Piano) und Claire Callec (Vocal).

Wir bitten von Blumenspenden abzusehen, freuen uns jedoch über die Überweisung eine Spende zur Pflege und Erhaltung der Grabstelle auf das Konto der Friedhofsverwaltung (Verwendungszweck: Lili Elbe). 

Bank: LKG Bank für Kirche und Diakonie
IBAN: DE50 3506 0190 1602 4000 14
BIC: GENODED1DK

Veröffentlicht unter Allgemein

Allgemeine Sprechzeiten

Mo + Mi + Do
9.30 - 15.00
Di
12.30 - 15.00
Fr
9.30 - 12.30

030 - 208 98765-0

Weitere Ansprechpartner_innen finden Sie auf unserer Teamseite.

Abonnieren Sie unseren Newsletter