Landesbibliothek Berlin entdeckt NS-Raubgut aus Hirschfeld Institut

Photocredit: Andreas Pretzel, Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft

Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung „Hirschfeld-Fundstücke“ am 6. Dezember 2011 übergab die Generaldirektorin der Zentral- und Landesbibliothek Berlin Frau Prof. Dr. Claudia Lux der Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft ein Exemplar des Buches „Mein System“ von Gustav Jäger als Dauerleihgabe. Dieses Buch stammt aus der von den Nazis geplünderten Bibliothek des Instituts für Sexualwissenschaft und hat nach 1945 seinen Weg in die Berliner Stadtbibliothek gefunden.

Jetzt wurde das Buch bei Recherchen nach NS-Raubgut im eigenen Bestand entdeckt.

Veröffentlicht unter Allgemein

Allgemeine Sprechzeiten

Mo + Mi + Do
9.30 - 15.00
Di
12.30 - 15.00
Fr
9.30 - 12.30

030 - 208 98765-0

Weitere Ansprechpartner_innen finden Sie auf unserer Teamseite.

Abonnieren Sie unseren Newsletter