Bundesstiftung Magnus Hirschfeld errichtet

Ernennung des Vorstandes

Photocredit: BMJ

Am 10. November 2011 hat Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger den Kommunikationsberater Jörg Litwinschuh zum hauptamtlichen Vorstand der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld bestellt. Er hat sich viele Jahre ehrenamtlich für die Errichtung der Stiftung engagiert. Lesen Sie mehr dazu in der Pressemitteilung des Bundesministeriums der Justitz (BMJ).

Die von der Bundesrepublik Deutschland (vertreten durch das BMJ) durch Stiftungsgeschäft vom 27. Oktober 2011 errichtete Bundesstiftung Magnus Hirschfeld wurde am 7. November 2011 gemäß  § 2 Abs. 1 des Berliner Stiftungsgesetztes in der Fassung der Bekanntmachung vom 22.7.2003 (GVBI. S. 293) von der Senatsverwaltung für Justiz, Senatorin Gisela von der Aue, als rechtsfähig anerkannt (3416/971/2).

Veröffentlicht unter Allgemein

Abonnieren Sie unseren Newsletter